Sie befinden sich hier:

Rassestandard / gold-schwarz-getupft

Farbenschlag: Gold-schwarz-getupft

   



1,0 Thüringer Zwerg-Barthahn gold-schwarz-getupft
    0,1 Thüringer Barthuhn gold-schwarz-getupft
  1,0 Thüringer Zwerg-Barthahn gold-schwarz-getupft   1,0 Thüringer Barthuhn gold-schwarz-getupft

 

Hahn: Die Grundfarbe glänzend dunkel rotgold. Hals -und Sattelbehang sowie Flügeldecken mit schwarzen Spitzen an den Federenden. Die großen Flügeldeckfedern bilden zwei Binden mit gleichmäßigen, großen, schwarzen, grün glänzenden Tupfen am Federende. Handschwingen schwarz mit goldbraunen Einlagerungen, kleine weiße Federspitzen vorerst gestaltet. Annschwingen innen braunschwarz meliert, außen goldbraun mit schwarzen Endtupfen, so dass bei zusammengelegtem Flügel ein rein goldbraunes Flügeldreieck mit schwarzer Treppenzeiclinung entsteht. Brust mit schwarzen Tupfen am Federende, teilweise durch Überlagerungen der Federn schwarz erscheinend. Bart, Vorderhals, Schenkel und Bauch intensiv schwarz. Schwanz schwarz mit Grünglanz, leichte goldbraune Einlagerungen in den Sicheln sind gestattet.
 

Henne: Grundfarbe dunkles Rotgold. Kopf schwarz . Körpergefieder mit großen, gleichmäßigen, möglichst glänzenden, schwarzen Tupfen, auf Brust und Flügel besonders regelmäßig. Bart schwarz. Schwanz mit schwarzem Abschluss, nach dem Sattel hin goldbraun mit schwarzen Einlagerungen. Aftergefieder möglichst schwarz. Lauffarbe schieferblau. Augeufarbe orangerot bis rotbraun.

Grobe Fehler:

Zu helle, zu dunkelbraune oder stark ungleichmäßige Grundfarbe; ungleichmäßige oder stark abweichende Tupfting ; Vorsaum: zu viele braune Einlagerungen im Schwanz beim Hahn ; staik moosige Einlagerungen im Mantelgefieder der Henne; Schilf. 

Nach oben